Frisbeejugend tagt in Beckum

Der Gründungsvorsitzende der Deutschen Frisbeejugend, Martin Reckmann aus Münster, steht aus privaten und beruflichen Gründen der Frisbeejugend nicht mehr zur Verfügung.

Der Gründungsvorsitzende der Deutschen Frisbeejugend, Martin Reckmann aus Münster, steht aus privaten und beruflichen Gründen der Frisbeejugend nicht mehr zur Verfügung.

Der erste Verbandstag der Frisbejugend findet am kommenden Samstag (19. März) in Beckum statt. Um 19.30 Uhr kommen am Paterweg 8 (Kellergeschoss) die Vertreter der DFV-Landesverbände, der Abteilungen und Einzelvereine ohne Landesverband zusammen.

Die Tagesordnung sieht vor:
TOP 1 Eröffnung durch den Jugendvorstand
TOP 2 Wahl des Protokollführers
TOP 3 Genehmigung der Tagesordnung
TOP 4 Bericht des Jugendvorstands
TOP 5 Bericht der Kassenprüfer
TOP 6 Entlastung des Vorstands und Wahlen
TOP 7 Auflösung des SupporterClubs
TOP 8 Anträge
– Einführung des Frisbeesportabzeiches der DFV-Jugend
– Beschluss über die Begrenzung der täglichen Spielzeit von Junioren (altersgestaffelt)
– Beschluss über das Mindestalter von Jugendlichen beim Einsatz in älteren Mannschaften
– Beschluss über die Durchführung einer gemeinsamen Deutschen Juniorenmeisterschaft aller Frisbeedisziplinen ab 2017 (Outdoor)
– Beschluss über die Durchführung und Umsetzung von Übungsleitereinführungs- bzw. –
assistentenausbildung durch die Frisbee-Jugend in Zusammenarbeit und unter Federführung der DFV-Landesverbände
– Beschluss über die Frisbee-Jugend-Kampage „Auf dem Weg zu Olympia 2024 – Frisbee in der Schule“
– Beschluss über die Benennung eines Jugendkoordinators bei jedem Landesverbandsvorstand als Ansprechpartner für die DFV-Frisbeejugend
TOP 9 Verschiedenes
– Sportartübergreifende Jugendförderung
Martin Reckmann steht für Nachfragen zur Verfügung: jugend@frisbeesportverband.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *