Heimsieg für Andrei Betea

Lukas Klingbeil bei der PDGA-WM 2015 in Kalamazoo.

Lukas Klingbeil bei der PDGA-WM 2015 in Kalamazoo.

Rüsselsheim. Erneut demonstrierte der Junior Lukas Klingbeil seine derzeit überragende Form. Der PDGA-WM-Teilnehmer des Vorjahres scheint sich durch starke Leistungen für eine Wildcard bei den Europameisterschaft in Oulu zu bewerben. Zumindest ließ er die aktuelle Nummer eins der Junioren, Henrik Streit aus Erlangen, in Rüsselsheim, allerdings auf den Heimbahnen von Klingbeil, deutlich hinter sich. Mit nur einem Wurf hinter Sieger Andrei Betea belegte der Flörsheimer Nachwuchsspieler den zweiten Platz auf den drei Mal 16 Bahnen der 8. Waldschwimmbad Open. Dabei benötigte er 16 Würfe weniger als vor einem Jahr.

Der Titelverteidiger Emanuel Kroll aus dem bayrischen Oberjoch legte ungefähr das an Würfen drauf, was Klingbeil weniger spielte. Es reichte für den sympathischen Spieler des WSCA Söhnstetten in diesem Jahr nur zu Platz sechs. Den Sieg verdankt der Rüsselsheimer Scheibensucher Andrei Betea seiner konstanten Leitung (49, 49, 50)  und der schwächeren zweiten Runde von Klingbeil, der sich neben zwei 48er Runden (auf 16 Bahnen) eine 53 leistete.

Platz zwei teilte sich der junge Flörsheimer mit dem Pirmasenser Franz-Josef Hemmer (54, 45, 50). Der Sechste des Vorjahres spielte in der zweiten Runde den besten Score (Frisbeesport-HC -4,5) aller Teilnehmer. Auch Christian Schmidt (WSCA) aus Böhmenkirch wurde mit 149 Würfen Zweiter. Er benötigte nur einen Wurf mehr als 2015.

Frank Hellstern siegte auch am Waldschwimmbad.

Frank Hellstern siegte auch am Waldschwimmbad.

Der deutsche Team-Kapitän in Oulu, Frank Hellstern (DG Baden-Baden) aus Oberkirch, setzt seine Nationalspieler gehörig unter Druck. Nach seinem Erfolg beim Major-Auftakt 2016 gewann der Ü 50-Akteur auch in Rüsselsheim seine Altersklasse. Insgesamt reichte sein Score zu Platz fünf, den er sich mit dem Ü 40-Sieger Klaus Kattwinkel (DG Deutschland) aus Engelskirchen teilte.

Beste Frau in Rüsselsheim war die Aschaffenburgerin Nora Wrobel (Scheibensucher Rüsselsheim), die EM-Teilnehmerin Christine Hellstern mit einem Wurf unterbot. Mit deutlichem Abstand folgte die Scheibensucherin Nathali Palencia Martin auf Rang drei. In der Ü 40 (Masters) sicherte Lucca Seipenbusch, Ultimate-Spieler bei Feldrenner Discsport Mainz und Scheibensucher, Rang zwei vor Matthias Lehn vom Frisbeesport-Verein Ars Ludendi Darmstadt. Lokalmatador Michael Malz (Platz zwei) verwies seinen Vereinskollegen Wolfgang Kraus und Jörg Farwick (DG Lakers Lünen) auf Rang drei. Der DGA-Sportdirektor Kraus scheint seine Erkältungserkrankung noch immer nicht überwunden zu haben.

Rang zwei in der Ü 50 (Grandmaster)

Das Endergebnis (mit Frisbeesport-HC [bezogen auf 18 Bahnen]):

Platz Name Div. Div.-P. Rd1 HC Rd2 HC Rd3 HC Total HC
1 Andrei Betea Open 1 49 0,00 49 0,00 50 1,13 148 0,38
2 Lukas Klingbeil Junioren 1 48 -1,13 53 4,50 48 -1,13 149 0,75
2 Franz-Josef Hemmer Open 2 54 5,63 45 -4,50 50 1,13 149 0,75
2 Christian Schmidt Open 2 50 1,13 49 0,00 50 1,13 149 0,75
5 Klaus Kattwinkel Masters 1 50 1,13 54 5,63 48 -1,13 152 1,88
5 Frank Hellstern GM 1 50 1,13 52 3,38 50 1,13 152 1,88
7 Alexander Weber Open 4 57 9,00 52 3,38 47 -2,25 156 3,38
8 Emanuel Kroll Open 5 58 10,13 53 4,50 47 -2,25 158 4,13
8 Lucca Seipenbusch Masters 2 50 1,13 55 6,75 53 4,50 158 4,13
10 Henrik Streit Junioren 2 54 5,63 56 7,88 49 0,00 159 4,50
10 Jens Fröhlich Open 6 52 3,38 53 4,50 54 5,63 159 4,50
12 Christian Nixdorf Open 7 58 10,13 52 3,38 52 3,38 162 5,63
13 Markus Moßig Open 8 59 11,25 56 7,88 49 0,00 164 6,38
13 Sebastian Pilger Open 8 55 6,75 60 12,38 49 0,00 164 6,38
13 Matthias Lehn Masters 3 61 13,50 52 3,38 51 2,25 164 6,38
13 Julian Zopf Open 8 50 1,13 53 4,50 61 13,50 164 6,38
17 Nicolai Maginot Open 11 56 7,88 54 5,63 55 6,75 165 6,75
17 Michael Malz GM 2 56 7,88 54 5,63 55 6,75 165 6,75
17 Tobias Fuchs Open 12 56 7,88 49 0,00 60 12,38 165 6,75
20 Markus Feutlinske Open 13 55 6,75 58 10,13 53 4,50 166 7,13
20 Wolfgang Kraus GM 3 51 2,25 58 10,13 57 9,00 166 7,13
20 Jörg Farwick GM 3 55 6,75 52 3,38 59 11,25 166 7,13
20 Tobias Schmitt Open 14 57 9,00 57 9,00 53 4,50 167 7,50
24 Dominik Hemmer Open 14 53 4,50 52 3,38 62 14,63 167 7,50
24 Michael Adam GM 5 58 10,13 54 5,63 56 7,88 168 7,88
26 Felix Hemmer Open 16 57 9,00 58 10,13 54 5,63 169 8,25
27 Marco Rühl Masters 4 59 11,25 54 5,63 57 9,00 170 8,63
28 Arnold Meier GM 6 65 18,00 55 6,75 52 3,38 172 9,38
29 Neil Medler Masters 5 60 12,38 59 11,25 54 5,63 173 9,75
29 Volker Dziemballa Masters 5 63 15,75 54 5,63 56 7,88 173 9,75
29 Wilfried Raczek GM 7 58 10,13 58 10,13 57 9,00 173 9,75
32 Rick Spear GM 8 54 5,63 60 12,38 60 12,38 174 10,13
33 Guido Reinhart Masters 7 54 5,63 58 10,13 64 16,88 176 10,88
34 Karl-Heinz Warnke GM 9 61 13,50 60 12,38 56 7,88 177 11,25
34 Uli Finke GM 9 54 5,63 59 11,25 64 16,88 177 11,25
36 Sebastian Wingert Open 17 63 15,75 60 12,38 55 6,75 178 11,63
36 Kai Haas Masters 8 56 7,88 59 11,25 63 15,75 178 11,63
38 Nora Wrobel Frauen 1 60 12,38 57 9,00 62 14,63 179 12,00
39 Stephan Hemmer Open 18 61 13,50 64 16,88 55 6,75 180 12,38
39 Christine Hellstern Frauen 2 62 14,63 60 12,38 58 10,13 180 12,38
41 Ralf Kempe Masters 9 65 18,00 61 13,50 56 7,88 182 13,13
42 Benjamin Müller Open 19 63 15,75 65 18,00 56 7,88 184 13,88
42 Bernd Hofmann GM 11 65 18,00 60 12,38 59 11,25 184 13,88
44 Carlos Palencia Martin Open 20 60 12,38 65 18,00 60 12,38 185 14,25
44 Jörg Schmidt Open 20 56 7,88 67 20,25 62 14,63 185 14,25
46 Sören Brokamp Open 22 64 16,88 62 14,63 60 12,38 186 14,63
47 Frank Matheis Masters 10 61 13,50 67 20,25 59 11,25 187 15,00
48 Manfred Raczek GM 12 58 10,13 64 16,88 66 19,13 188 15,38
48 David Sommerer Open 23 63 15,75 56 7,88 69 22,50 188 15,38
50 Uwe Mossig GM 13 62 14,63 63 15,75 64 16,88 189 15,75
50 Stephan Gamon Open 24 58 10,13 61 13,50 70 23,63 189 15,75
52 Jürgen Geretshauser Masters 11 64 16,88 59 11,25 67 20,25 190 16,13
53 Alexander Meier Open 25 65 18,00 66 19,13 60 12,38 191 16,50
54 Matthias Lambur Open 26 65 18,00 62 14,63 67 20,25 194 17,63
55 Martin Reez Masters 12 66 19,13 61 13,50 69 22,50 196 18,38
56 Jürgen Gamon GM 14 67 20,25 63 15,75 67 20,25 197 18,75
57 Manfred Traub Masters 13 70 23,63 65 18,00 66 19,13 201 20,25
58 Nathali Palencia Martin Frauen 3 69 22,50 72 25,88 64 16,88 205 21,75
58 Joachim Thiel GM 15 66 19,13 69 22,50 70 23,63 205 21,75
60 Dean Tanner Open 27 74 28,13 65 18,00 68 21,38 207 22,50
60 Matthias Kattwinkel Open 27 65 18,00 68 21,38 74 28,13 207 22,50
62 Anja Kurio Frauen 4 71 24,75 67 20,25 70 23,63 208 22,88
63 Ulrich Berg Masters 14 75 29,25 66 19,13 69 22,50 210 23,63
64 Ellen Lambur Frauen 5 75 29,25 72 25,88 73 27,00 220 27,38
65 Sonja Scheidemantel Frauen 6 72 25,88 77 31,50 81 36,00 230 31,13

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *